ZONTA INTERNATIONAL

Advancing the Status of Women Worldwide

ZONTA INTERNATIONAL ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen mit dem Ziel, zur Verbesserung der rechtlichen, politischen und wirtschaftlichen Stellung der Frau beizutragen. Gegründet wurde Zonta 1919 in den USA; heute bestehen weltweit in 66 Ländern über 1200 Clubs mit mehr als 31.000 Mitgliedern. Der erste deutsche Club wurde 1931 in Hamburg gegründet. Derzeit gibt es bundesweit 125 Clubs mit rund 3900 Mitgliedern. Der Hauptsitz von ZONTA INTERNATIONAL befindet sich in Chicago im US-Bundesstaat llinois.

ZONTA INTERNATIONAL hat bei den Vereinten Nationen (UN) ein Konsultativrecht und damit die größten Mitwirkungsrechte, die eine nichtstaatliche Organisation (Nichtregierungsorganisation, NGO) erlangen kann. Als NGO mit konsultativem Status arbeitet ZONTA INTERNATIONAL außerdem seit 1983 aktiv beim Europarat mit. Die deutschen Clubs gehören auch dem Deutschen Frauenrat an. Weitere Informationen finden Sie auf www.zonta.org.

Was heißt Zonta?

Der Name Zonta ist der Symbolsprache der Sioux-Indianer entlehnt und bedeutet „ehrenhaft handeln“, „vertrauenswürdig und integer sein“. Die Zonta-Gründerinnen wählten ihn 1919 als Anspruch für ihr eigenes Handeln. Das Zonta-Zeichen wurde 1920 von der Künstlerin Helen Fuchs-Gundlach entworfen, einem Mitglied des Zonta Club Buffalo. Das Emblem setzt sich aus fünf Symbolen der Sioux-Indianer zusammen. Mehr Einzelheiten hierzu können Sie nachlesen auf http://www.zonta-union.de/emblem.htm

Projekte von ZONTA INTERNATIONAL

Die weltweiten Projekte von ZONTA INTERNATIONAL werden vor allem in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen (UN) durchgeführt und von den Clubs gemeinsam finanziert.

Seit 1923 hat ZONTA INTERNATIONAL über 9,8 Millionen US-Dollar für Projekte zur Verfügung gestellt, von denen über zwei Millionen Frauen in 34 Ländern profitiert haben.

Heute leistet Zonta überwiegend Anschubfinanzierung für neue Projekte. So werden im Zeitraum 2010-2012 die folgenden drei Initiativen gefördert.

  • ein Anti-Aids-Projekt für Mütter und Kinder in Ruanda
  • ein Projekt, das die hohe Sterblichkeitsrate von Müttern und Kindern bei der Geburt in Liberia bekämpft
  • ein Projekt, das mittelamerikanische Städte für Frauen sicherer machen soll

Weitere Informationen

Awards und Preise

Zur Förderung von Frauen verleiht ZONTA INTERNATIONAL weltweit die folgenden Preise:

  • “Amelia Earhart Fellowship Award”, Stipendium für Wissenschaftlerinnen im Bereich Luft- und Raumfahrt
  • “Young Women in Public Affairs Award”, Wettbewerb für Schülerinnen in weiterführenden Schulen
  • “Jane M. Klausman Award”, Wettbewerb für Studentinnen der Wirtschaftswissenschaften